Donnerstag, 19. Januar 2017

Friday Flowerday 3/2017

Schnee und  Kälte draußen - Frühlingsblumen im Haus, das sind  die  Gegensätze  des Winters.


 
 
Die ersten Tulpen,  die  jetzt  in  den  kalten Jännertagen  angeboten  werden,  bringen  einen Hauch Frühling ins  Haus!
 
 


Jede Woche  eine andere Farbe, die Farbauswahl   ist groß und die  Entscheidung  nicht leicht!
 


 
Die Tulpen dieser Woche  verlinke  ich  wieder  bei  Helgas Friday Flowerday und bei Nicks Floral Friday Fotos.
 
 
 Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, vielleicht   auch  mit  ein  paar  frühlingshaften  Blumen.


Bis bald,
Ingrid




 
 


Montag, 16. Januar 2017

Exbury Gardens - GB

Mitten im Winter  ist meine  Sehnsucht nach Frühling und Sommer  schon  relativ  hoch.
Die  Urlaubsplanung für 2017 ist  ebenfalls  angelaufen und  da  möchte  ich  doch vorher noch  ein 
paar  Erinnerungen  an 2016 aufleben lassen.

Heute nehme ich  euch mit  in den Süden von  Großbritannien, in die  Nähe  von Southampton,  nach

Exbury Gardens  und in den  Forrest National Park


Exbury Gardens  wurde  im Jahre 1919 vom Bankier Lionel de Rothschild gekauft  und  über  20 Jahre lang  von ca. 250 Arbeitern in eine etwa 80 Hektar große Parklandschaft, mit einem speziellen Bewässerungssystem verwandelt.


 

Heute findet man in Exbury Gardens eine große Vielfalt an Rhododendren, Kamelien, Azaleen und Hortensien.


 


 
 

 
 
Besucht haben wir Exbury Gardens  Anfang August - also  außerhalb der Hauptblütezeit.
Die Anlage liegt  an  einem Fluss und  hat einige  große Teiche.
 
 

 
 
 
 
 
 
 
Exbury House ist nicht zu besichtigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



 
 
Wunderschön anzusehen  sind  die  vielen unterschiedlichen  Bäume, die  unheimlich groß und  wohl auch alt  sind.
 
 
 
 
Ein Sohn vom "Gärtner" Rothschild war ein Eisenbahnfreund und hat eine  kleine Dampf - Eisenbahn  in den Park gebaut  - mit der man  einen Teil des Parks  ganz gemütlich erkunden kann.
 
 
 
 


 
 
In der Nähe von Exbury Gardens  befindet sich der New Forest National Park, dessen  Hauptattraktion die New Forest Ponys sind.
Es leben hier mehrere tausend Ponys in halbwilden Herden und  sie 
sehen eher  nach Pferd aus,  als nach Pony.
 
 
 
 
 
 

Ein paar Esel sind  auch unter den Ponys in den Herden.  
 
Ich hoffe, ihr habt  die  Bilderflut  gut überstanden und wenn  ihr wissen wollt, wie  ich  nach Southampton gekommen bin, schaut einfach  wieder  vorbei!
 
 
Bis bald,
Ingrid
 

Sonntag, 8. Januar 2017

Winterzauber


Grüße vom Väterchen Frost!
Klirrende Kälte, knirschender Schnee, - 17 Grad und Sonnenschein!
Diese Momente wollen  draußen genossen werden!




Achtung Bilderflut - weil es  so  schön war!





Durch den Windchill ist  es  gefühlt  gleich  noch einmal um 10 Grad  kälter und dadurch  wird  ein  längerer Spaziergang eher unangenehm, trotz  warmer Kleidung.




Einer, der  den  Schnee bis  zum Bauch ( das sind  aber  nur  ein paar  Zentimeter Schneehöhe ) gar nicht  mag,  ist PUCK.








Nach zwei Jahren mit wenig Schnee und Frost,  ist  es   schon  wieder  sehr  reizvoll  durch  den tief winterlichen Wald und die glitzernde Schneelandschaft  zu spazieren.














 
 
 



 
 
Bevor die Sonne am Horizont  verschwindet, wird es Zeit  den  winterlichen Spaziergang durch Schnee und Kälte zu beenden. Ich kann  euch sagen, selten schmeckt  ein heißer Tee so gut, wie nach  dem Winterzauber!
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 

Freitag, 6. Januar 2017

Friday Flowerday 01/17

Bei Helga von Holunderblütchen geht  der Friday  Flowerday  glücklicherweise  auch  im  neuen Jahr 2017 weiter  und  da  bin  ich  doch  gerne wieder  dabei!  Vielleicht  nicht  jede Woche,  aber  hin und wieder!






Starten will ich  ins  neue Jahr  mit dem ersten Tulpenstrauß des Jahres,  der  derzeit  einen Teil  der Weihnachtsdekoration abgelöst  und  heute  unseren - Feiertags/Frühstücks/ Mittagstisch geschmückt hat.


 
 
Ich verlinke meinen Post bei Helga von Holunderblütchen
und bei Nick von Floral Friday Fotos.
 
 
 
Bis bald,
Ingrid
 
 
 
 
 

 
 

Dienstag, 3. Januar 2017

12 tel Blick Dezember 2016

Der Dezember 2016 ist  zwar schon vorbei, aber  ich  reiche  den  12 Blick  noch  nach.
Das letzte Bild  auf  den 12 Blick 2016  ist  ein Abendbild.

Die Terrasse   ist  wieder ein wenig leerer geworden, die Palmen  sind im Winterquartier im Haus.





12 tel Blick Nr. 1




Die Jahrescollage 12 tel  Blick Nr. 1
 
 
 
 
 
12 tel Blick Nr. 2
 
Im Jahr 2016 ist  sich am letzten Tag  des jeweiligen Monats leider  kein  einziges Schneebild ausgegangen!  
 
 
 
Die Jahrescollage 12 tel Blick Nr. 2
 
Sollte  der  12tel Blick bei Tabea  2017 wieder  weitergehen, habe  ich  schon  einen neuen Blick ausgesucht,  mit  dem  ich  gerne  wieder  dabei sein werde.
 
 
Verlinkt  beim 12 tel Blick !



Bis bald,
Ingrid


 

Samstag, 31. Dezember 2016

Mein Jahresrückblick 2016

Pünktlich zum Jahresende  möchte  ich  euch meinen Jahresrückblick auf das Jahr 2016 zeigen und
DANKE  sagen, für  eure Treue zu meinem Blog, die vielen Besuche und Kommentare.


Jänner 2016
 





 
 
 



 
 















 
 
 
 
 
 
Ich hoffe,  mein Rückblick auf das Jahr 2016 hat euch gefallen  und  ihr  besucht  mich auch im nächsten Jahr  wieder  so  zahlreich!
 
Meinen Jahresrückblick verlinke  ich  bei  Birgitt,  die   unsere Collagen jeden Monat  
sammelt.
 
 
Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2017!
 
 
 
 
 
Bis bald,
Ingrid